Sportwetten mit PayPal
Foto: rafapress / Shutterstock.com

Sportwetten mit PayPal werden immer beliebter in Deutschland und immer mehr Wettanbieter setzen mittlerweile auf den bliebten Zahlungsdienstleister. Das E-Wallet von PayPal gehört in Deutschland zu den am meisten genutzten Zahlungsmethoden für Käufe, die online abgeschlossen werden. Während das Portal über die Handelsplattform eBay bekannt wurde, steckt inzwischen weitaus mehr hinter PayPal. Auch um eine Sportwette abschließen zu können, bietet sich PayPal inzwischen als eine der zahlreichen Einzahlungsmöglichkeiten an, sodass ganz unkompliziert und einfach mit der Online Geldbörse gezahlt werden kann.

In unserem Ratgeber zu Sportwetten mit PayPal bringen wir euch nicht nur den Zahlungsanbieter näher, sondern zeigen auch alle Vor- und Nachteile einer Einzahlung mit dem E-Wallet. Auch einen Einblick in die besten Buchmacher unseres Wettanbieter Vergleichs, die eine Einzahlung mit PayPal bieten, zeigen wir euch auf. Zu guter Letzt stellen wir euch noch einen kleinen FAQ-Bereich zu Sportwetten mit PayPal zusammen, sodass keine Frage offenbleibt und ihr alles über den Zahlungsdienstleister in Verbindung mit Sportwetten wisst!

Was steckt hinter der Zahlungsmethode PayPal?

Im Grunde genommen blickt PayPal auf eine lange Vergangenheit zurück, die bis ins Jahr 1998 reicht. Entstanden ist der Zahlungsdienstleister mit seinem heutigen Namen, zur Jahrtausendwende und wurde aus den Firmen Confinity und X.com gegründet.

Bekannt wurde PayPal jedoch als Tochterunternehmen von eBay. Die Handelsplattform hatte im Jahr 2002 den Zahlungsdienstleister für sage und schreibe 1,5 Milliarden Euro gekauft. Besonders dank des einzigartigen Käuferschutzes machte PayPal einen sehr rasanten Aufstieg zur Zahlungsmethode Nummer 1, wenn etwas auf eBay gekauft oder verkauft wurde. Seit 2015 gehört der Zahlungsdienstleister nicht mehr zu eBay und tritt als eigenständiges Unternehmen, welches im S&P 100 gehandelt werden kann, auf.

Anhand der Zahlen, lässt sich der Erfolg von PayPal schnell belegen. Insgesamt werden über 18.000 Mitarbeiter beschäftigt, die den Zahlungsdienstleister in 200 Ländern vertreten. Mit über 192 Millionen aktiven Kunden und Zahlungsabwicklungen in 100 verschiedenen Währungen, gehört das Unternehmen zu den größten Zahlungsanbietern der Welt. Im Jahr 2016 wurde ein Umsatz von 10,842 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet.

Sportwetten mit PayPal: Die besten Wettanbieter

Bet3000 Test und Erfahrungen

Bet3000

  • Extrem großes Wettangebot
  • bis zu 150€ Euro Neukundenbonus
  • Top Quoten
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

150€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Bet3000 Bonus sichern

Jetzt zu Bet3000Bet3000 im Test
Tipico Test und Erfahrungen

Tipico

  • Breites Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Top Bundesliga Quoten
  • Großes Live Wetten-Angebot

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Tipico Bonus sichern

Jetzt zu TipicoTipco im Test
888sport Test und Erfahrungen

888sport

  • Großes Fussball Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt 888sport Bonus sichern

Jetzt zu 888sport888sport im Test
bet-at-home Test und Erfahrungen

bet-at-home

  • Großes Fussball Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Quoten
  • Deutschsprachiger Kundenservice

95%
GUT

100€

50% Einzahlungsbonus
Jetzt bet-at-home Bonus sichern

Jetzt zu bet-at-homebet-at-home im Test
bet365 Test und Erfahrungen

bet365

  • Tolles Angebot für Bundesliga Wetten
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Großer Live Wetten-Bereich
  • Sehr guter deutscher Kundensupport

94%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt bet365 Bonus sichern

Jetzt zu bet365bet365 im Test

Sportwetten mit PayPal – Aller Anfang ist schwer

Jahrelang hielt sich der Zahlungsanbieter PayPal auf dem Glücksspielsegment fern. Dies lag unter anderem daran, dass das Unternehmen eine empfindliche Geldstrafe in den USA kassierte und somit den kompletten Zahlungsverkehr mit Sportwetten-Portalen ausgeschlossen hat.

Inzwischen können Tipper jedoch wieder Sportwetten mit PayPal abschließen. Besonders dank der Liberalisierung der europäischen Märkte, ist der Zahlungsdienstleister nun auch wieder bei zahlreichen Buchmachern vorhanden. Sportwetten mit PayPal sind jedoch nur möglich, wenn der Zahlungsdienstleister seinen Seriositätscheck durchführt und auf keinerlei Wiedersprüche stößt. Genau aus diesem Grund ist PayPal nur bei ausgesuchten Wettanbietern vorhanden und deckt nicht die komplette Sportwetten-Branche ab.

Für Tipper bietet diese Geschäftspolitik einen großen Vorteil. Buchmacher die den Zahlungsdienstleister als Ein- oder Auszahlungsmöglichkeit anbieten, gelten als sichere und seriöse Wettanbieter, da sie alle Vorschriften von PayPal erfüllen.

Sportwetten mit PayPal – Vor- & Nachteile im Überblick

Tipper, die Sportwetten mit PayPal einsetzen möchten, sollte natürlich alle Vor- und Nachteile kennen, bevor eine Einzahlung mittels des beliebten Zahlungsdienstleister getätigt wird. Wir haben alle Vor- und Nachteile für euch zusammengefasst:

Vorteile von Sportwetten mit PayPal:

  • Eine der sichersten Ein- und Auszahlungsmethoden auf dem Markt
  • Nach einer Einzahlung wird das Guthaben sofort auf das Wettkonto transferiert
  • In der Regel verzichten PayPal und Buchmacher auf Gebühren
  • Schnelle Auszahlung auf das E-Wallet
  • PayPal und Buchmacher, die diese Zahlungsmethode anbieten, gelten als Seriös und Sicher
  • Auch andere Onlinegeschäfte können mit PayPal bezahlt werden

Nachteile von PayPal:

  • Teilweise können Gebühren bei einer Auszahlung entstehen
  • Das vom Buchmacher ausgezahlte Wettguthaben muss vom PayPal-Konto auf das Bankkonto überwiesen werden, sodass Zeit verloren geht

Wie ihr seht, bietet PayPal fast ausschließlich Vorteile. Neben der Sicherheit und Seriosität des Zahlungsdienstleisters, können auch Buchmacher die Sportwetten mit PayPal anbieten, als sicherer Wettanbieter bezeichnet werden, da diese den Test seitens des Zahlungsdienstleisters überstehen.

Einen weiteren Vorteil bieten die schnellen Einzahlungen, die sofort auf dem Wettkonto landen, sodass der Tipper auf der Stelle loslegen kann. Auch Bonusangebote werden mit PayPal als Zahlungsmöglichkeit angeboten!

Ein Nachteil einer Auszahlung auf das E-Wallet von PayPal ist der „kleine Umweg“, da das erhaltene Guthaben im Anschluss noch auf das Bankkonto des Tippers überwiesen werden muss. Hierbei können gegebenenfalls Gebühren anfallen.

Wie funktioniert Sportwetten mit PayPal beim Buchmacher?

Um eine Wette bei einem Buchmacher abgeben zu können, bedarf es zuvor der Aufladung des Wettkontos. Zahlreiche Zahlungsmethoden stehen bei den verschiedensten Wettanbietern zur Verfügung.

Eine der schnellsten, sichersten und beliebtesten Methoden ist PayPal. Um eine Einzahlung mit dem Zahlungsdienstleister tätigen zu können, muss lediglich das Unternehmenslogo angeklickt werden. Im Anschluss muss der Tipper den gewünschten Betrag in das Feld eintragen, um den ersten Schritt zu meistern.

Wie funktioniert Sportwetten mit PayPal beim Buchmacher?

Danach leitet das Wettportal euch automatisch weiter, sodass ihr zum PayPal Login gelangt. Hier müsst ihr nun euren Benutzername und euer Passwort eingegeben werden, um sich einloggen zu können. Im Anschluss erhaltet ihr verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten.

PayPal verfügt über das E-Wallet, mit dem ihr einzahlen könnt, sofern noch Guthaben auf dieser Online Geldbörse vorhanden ist. Zusätzlich kann das Lastschriftverfahren eingeleitet werden, sodass das eingezahlte Guthaben direkt von eurem Bankkonto abgebucht wird. Eine weitere Möglichkeit bieten Zahlungsdienstleister wie Giropay, mit dem ihr ebenfalls eine Einzahlung bei eurem Lieblingsbuchmacher mit PayPal abwickeln könnt.

Sind diese Schritte durchgeführt und die Zahlung wurde bestätigt, steht euren Sportwetten mit PayPal nichts mehr im Wege. Das eingezahlte Guthaben ist auf der Stelle auf dem Wettkonto, sodass ihr sofort mit eurer ersten Wette starten könnt.

Auch Auszahlungen funktionieren ähnlich. Nachdem ihr euch bei dem Wettanbieter eingeloggt habt, erhaltet ihr verschiedene Auszahlungsmöglichkeiten, zu denen auch PayPal oftmals dazugehört. Im Anschluss muss einfach der Wunschbetrag eingeben werden und das Guthaben wird binnen kurzer Zeit auf das E-Wallet überwiesen und steht euch dort zur Verfügung.

Welche Wettanbieter bieten Sportwetten mit PayPal – Top 5

Um euch einen Einblick auf die Buchmacher, welche Sportwetten mit PayPal anbieten, zu erleichtern, haben wir uns die Top 5 der besten Wettportale herausgesucht und wollen euch diese kurz vorstellen.

  1. Bet3000 – Mit seinem extrem großen Wettangebot und einem 150,00 Euro Willkommensbonus, gehört Bet3000 zu den besten Buchmachern in unserem Wettanbieter Vergleich. Auch Ein- und Auszahlungen mittels PayPal werden angeboten!
  2. Tipico – Zu diesem Wettportal muss man kaum Worte verlieren! Nahezu jeder Deutsche kennt den Buchmacher, der mit dem FC Bayern München und dem ehemaligen Welttorhüter Oliver Kahn wirbt. Besonders durch seine steuerfreien Wettabgaben ist Tipico ein Wettanbieter, der zu den Top 5 Anbietern mit PayPal gehört.
  3. bet365 – Der Buchmacher Nummer 1 bietet selbstverständlich ebenfalls Sportwetten mit PayPal an. Das Unternehmen Bet365 gehört in der Buchmacherszene zu den besten Anbietern für Online Sportwetten. Besonders dank der zahlreichen Live-Streams und hohen Wettquoten, platziert nahezu jeder Dritte deutsche Tipper seine Wette bei diesem Wettportal.
  4. 888Sport – Das riesige Fußball Wetten Angebot von 888Sport ist nur ein Grund, warum der Buchmacher so beliebt ist. Vor allem dank seiner Bonusangebot, die oftmals auf amerikanische Sportarten wie American Football, die NBA oder die NHL zielen, ist der Wettanbieter in unserer Top 5 vertreten und bietet als seriöses Wettportal natürlich auch Zahlungen per PayPal an.
  5. bet-at-home – Ebenfalls ein Buchmacher, der im deutschen Raum sehr beliebt ist und eine kostenlose Einzahlung via PayPal anbietet. Dank der hohen Quoten, einem 100,00 Euro Neukundenbonus und seinem riesigen Wettangebot, kann sich bet-at-Home einen der begehrten Plätze für Sportwetten mit PayPal sichern.

Sportwetten mit PayPal – FAQ

Sofern noch Fragen zu Sportwetten mit PayPal als Zahlungsmöglichkeit offen sind, wollen wir diese im FAQ-Bereich beantworten, sodass ihr bestens gerüstet seid, um eure Sportwetten mit diesem grandiosen Zahlungsdienstleister abgeben zu können.

Gibt es versteckte Kosten bei PayPal?

Bei einer Einzahlung, um Sportwetten mit PayPal abgeben zu können, entstehen zumeist keinerlei Kosten, sodass eine Einzahlung völlig gratis durchgeführt werden kann. Oftmals kommen Gebühren auf euch zu, wenn es an eine Auszahlung geht. Aber auch hier sind viele Buchmacher kulant und übernehmen die Gebühren, sodass der volle angeforderte Betrag auf dem E-Wallet landet.

Ist PayPal ein sicherer Zahlungsdienstleister?

JA! Bereits eingangs haben wir die beeindruckenden Zahlen des Unternehmens präsentiert, welche für ein seriös und sicher geführtes Unternehmen sprechen. Zudem verfügt PayPal über eine luxemburgische Bankenlizenz, die für sichere Transaktionen steht. Auch aufgrund der Aktien kann man PayPal als einen sicheren Zahlungsdienstleister ansehen, da das Unternehmen unter strengen Lizenzen und Aufsichten geführt werden muss.

Kann man eine Ein- oder Auszahlung mit PayPal auch mobil einreichen?

Auch hier ist die Antwort ein „Ja“. Sofern der Buchmacher über eine mobile Webseite oder eine App verfügt, ist die Einzahlung mittels PayPal die beste Möglichkeit, um einfach und unkompliziert Guthaben auf sein Wettkonto laden zu können.

Können Bonusangebote mit PayPal Zahlungen verknüpft werden?

Sofern der Buchmacher Sportwetten mit PayPal anbietet, gehört die Zahlungsmethode auch zumeist zu denen, die einen Bonus mit sich bringen. Besonders bei Willkommensangeboten wird eine Einzahlung mit PayPal unterstützt, sodass sich die erste Einzahlung auf das Wettkonto oftmals verdoppelt.

Warum bietet nicht jedes Wettportal die Zahlungsmethode PayPal?

Das Unternehmen sucht sich selbst die Wettanbieter aus. Nur Buchmacher, die als sicher und seriös eingestuft werden, dürfen mit PayPal zusammenarbeiten und die Zahlungsmethode in ihr Angebot aufnehmen.

Warum sind Sportwetten mit PayPal so beliebt?

Es gibt viele Gründe, warum Sportwetten mit PayPal so beliebt sind. Eine sichere und vor allem direkte Einzahlung wird ermöglicht, sodass man auch unterwegs schnell einzahlen kann, um eine Wette abgeben zu können. Generell besitzt gefühlt jeder ein PayPal-Konto, sodass die Zahlung an einen Buchmacher leicht ohne eine erneute Anmeldung bei einem anderen Zahlungsdienstleister erfolgen kann.

Gibt es Alternativen zu PayPal?

Da nur wenige Buchmacher in den Genuss kommen PayPal anbieten zu dürfen, haben sich inzwischen zahlreiche Alternativen gefunden. Wer über ein E-Wallet einzahlen möchte, erhält mit Skrill und Neteller oftmals die Möglichkeit. Auch Kreditkarten wie die VISA oder MasterCard können genutzt werden, um eine Einzahlung zu tätigen.

Auch mittels des TAN-Verfahrens kann eine Einzahlung geleistet werden. Giropay und SOFORT bieten bei vielen Wettanbietern die Möglichkeit der sicheren Zahlung, die auch bei einer Banküberweisung genutzt wird. Als weitere Alternative kann die Paysafecard aufgeführt werden. Bei dieser Zahlungsmethode zahlt man mittels eines 16-stelligen Codes ein. Die Paysafecard gibt es beispielsweise an Tankstellen oder in Supermärkten.